GELD & RECHT

Leben im Denkmal: Bausubstanz mit Geschichte

Geben Sie es zu – auch in Ihrem nahen Umfeld träumt mindestens einer Ihrer Bekannten von einem Leben in einem stattlichen Altbau, mit hohen Decken und originalen Stuckelementen. Oder sind es gar Sie selbst? Die Nachfrage nach denkmalgeschützten Altbauten ist und bleibt jedenfalls weiterhin ungebrochen. Doch denkmalgeschützte Altbauten sind weit mehr als Stuck und hohe Decken in Gründerzeitblöcken in Großstädten.

 

Welche baurechtlichen Verpflichtungen Fachwerkhäuser in kleinen Dörfern, Siedlungs- und Arbeiterhäuser aus der Zeit um 1900, Vor- und Nachkriegsbungalows im Bauhaus-Stil, Landhäuser aus der Jugendstilepoche, zu Lofts und großzügigen Wohnungen umgebaute alte Fabrikhallen oder Kirchen mit sich bringen, lesen Sie in der BAUIDEE 06_2014, die Sie auch bequem in unserem Onlineshop bestellen können.

  Fotos: BHW, Deutsche Poroton, BHW, Hermman Birkenfeld, Hark, Berker 2x, Gira, Sergio Leoni

Leben mit einem Denkmal vom Bayerischen Fernsehen aus der Reihe "unter unserem Himmel"

Videotipp

Acht Dokumentationen über denkmalgeschützte Bauwerke aus der BR-Reihe Unter unserem Himmel

 

Sybille Krafft zeigt in den Dokumentationen auf der DVD Leben mit einem Denkmal innerhalb der beliebten Sendung Unter unserem Himmel verschiedene historische Bauwerke, die nicht ihrem Schicksal überlassen wurden und verlassen leerstehen, sondern liebevoll saniert und modernisiert wurden. "Menschen, die in alten Türmen in der Oberpfalz, Mühlen in Mittelfranken oder Bauernhäusern in Oberbayern leben, schildern ihre Beweggründe und Vorgehensweisen und ihre Liebe zu alten Objekten. Die denkmalgeschützten Bauwerke erzählen von alten Zeiten und vom Leben unserer Vorfahren, ihren Gewohnheiten und Eigenheiten, ihren Ideen und Fähigkeiten", erklärt Krafft das Projekt.

Zugleich sind die geschichtsträchtigen Bauten in unserer modernen Zeit anschauliche Zeugnisse der früheren Wohn- und Arbeitswelt und beweisen, dass es sich lohnt an Altbewährtem festzuhalten. Denn noch immer fallen viele denkwürdige Objekte massiven Wohnblöcken zum Opfer, stehen sie doch meist in infrastrukturell günstig gelegenen Gegenden. Denn alle Gebäude, die 1973 nicht in die bis heute gültige bayerische Denkmalliste aufgenommen oder nachgetragen wurden, sind den Immobilienbesitzern "schutzlos ausgeliefert", sodass auch eine prächtige Jugendstilvilla einfach abgerissen oder ein alter Hof einer Umgehungsstraße oder einem Gewerbegebiet weichen muss. Aber auch den geschützten Gebäuden droht der Verfall, wenn kein Geld oder keine Liebe für das alte Erbe da ist. Die DVD beweist einmal mehr, dass es sich lohnt, die alten Bauten zu erhalten.

 

Die DVD-Box ist erhältlich beim BR-Shop unter www.br-shop.de

Die Reihe Leben mit einem Denkmal wird zudem fortgesetzt. Unter www.br.de/himmel finden Sie aktuelle Sendungshinweise. Zwei neue Filme, die in der Reihe entstanden sind, können Sie auch in der BR-Mediathek als Video jederzeit und kostenfrei anschauen:

 

 

2 DVDs • 19,95 Euro • Bayerisches Fernsehen