GELD & RECHT

KfW-Fördermittel: Unterstützung vom Staat

Bauherren und Immobilienkäufern stehen bundesweit insgesamt mehr als 6.000 Förderangebote für den Bau oder die Sanierung einer energieeffizienten Immobilie zur Verfügung. Bei dieser Fülle an staatlichen Zulagen, vergünstigten Zinsen oder nicht rückzahlbaren Zuschüssen ist es ohne genaue Kenntnisse jedoch beinahe unmöglich, diese optimal zu nutzen und ein Maximum an öffentlichen Fördergeldern zu beanspruchen. Dabei lässt sich die gesamte Baufinanzierung damit merklich entlasten und zwar um bis zu mehrere Zehntausend Euro – vorausgesetzt eine kompetente Beratung zu den staatlichen finanziellen Unterstützungen findet im Vorfeld durch einen Baufinanzierungsexperten statt. Den größten Anteil bei der Förderung bietet die KfW-BankengruppeMit ihren Förderprogrammen setzt sie beispielsweise gezielt Anreize für eine verbesserte Energieeffizienz in Wohngebäuden und baut ihre Förderung für Bauherren und Wohneigentümer weiter aus.

 

Im Gespräch mit BAUIDEE erklärt der KfW-Abteilungsleiter Markus Schönborn die drei wichtigsten Programme zur Förderung von Energieeffizenz, Barrierefreiheit und Einbruchschutz. Das alles erfahren Sie in der BAUIDEE März/April 02_2016, die Sie auch bequem in unserem Onlineshop bestellen können.

Fotos: 3 x KfW, BHW, Fingerhuthaus, Caparol, Villeroy & Boch, BHW_Lifta, Busch Jäger, Elektro+_Jung