Workshop für private Bauherren: Mein neues Bad muss zu mir passen

Wer ein Haus baut oder sich „nur” ein neues Bad in den eigenen vier Wänden wünscht, weiß gute Planung und Vorbereitung zu schätzen. Für alle privaten Bauherren, die tiefer in die Badmaterie einsteigen möchten, bietet die Hansgrohe Aquademie Ende April den kostenlosen Workshop Trends in der Badgestaltung an.

Foto: Hans Grohe
Foto: Hans Grohe

Wie auch aus dem kleinsten „Waschraum“ eine wahre Wohlfühloase werden kann, zeigt der Workshop Trends in der Badgestaltung. Alle, die ein neues Bad planen oder ein bestehendes renovieren möchten, entdecken in der Hansgrohe Aquademie, dem Erlebniszentrum des Armaturen- und Brausenspezialisten, innerhalb von zweieinhalb Stunden viele neue Gestaltungsmöglichkeiten. Uta Kurz, Designerin und erfahrene Badplanerin, leitet den Workshop. Sie gibt Anregungen für die Raumaufteilung, geht auf die Technik in und vor der Wand ein und gibt Tipps zu Beleuchtung und Elektroinstallation, Wand- und Deckengestaltung sowie zu Dekoration und Materialien. Dabei überträgt Kurz Trends und Gestaltungselemente auf ein Beispielbad in durchschnittlicher Größe. So nehmen die Workshop-Teilnehmer am Ende Inspirationen für die Realität mit. Gleichzeitig haben die Besucher die Möglichkeit, sich über die aktuellsten Trends und Messeneuheiten 2017 in der Hansgrohe Aquademie zu informieren.

 

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Seminar:        Trends in der Badgestaltung
  • Termine:         Samstag 29. April (weitere Termine am 15. Juli und 11. November 2017)
  • Dauer:            11.00 - 13.30 Uhr
  • Referentin:     Uta Kurz
  • Gebühr:          keine
  • Anmeldung:    bitte unter Tel. 07836/51-3511 oder per E-Mail seminare@hansgrohe.de
  • Ort:                 Hansgrohe Aquademie, Schiltach

 

Weitere Informationen unter www.hansgrohe.de