Online-Veranstaltungskalender: Bauherren-Schutzbund erweitert Informationsangebot

Der Bauherren-Schutzbund e.V. erweitert sein Informationsangebot für private Bauherren im Alt- und Neubau, für Immobilienerwerber und Wohneigentümer. Ende September startet die gemeinnützige Verbraucherschutzorganisation im Internet mit Online-Veranstaltungen zu Themen rund ums Bauen, Kaufen und Modernisieren.

Der Bauherren-Schutzbund (BSB) erweitert sein Informationsangebot für Verbraucher und startet ab Ende September 2016 neue Online-Veranstaltungen. „Die aktive Förderung bauorientierter Verbraucherinteressen durch Information, Aufklärung und Unterrichtung der Öffentlichkeit ist eine wichtige Aufgabe des Vereins und steht bei uns ganz obenan“, sagt Peter Mauel, erster Vorsitzender des BSB. Der Verein leiste dafür auch bereits jetzt schon sehr viel. Nun wird das vielfältige Angebot nochmals erweitert.

So soll das, was sich bei Vorträgen und Bauherrenforen der Verbraucherschutzorganisation unmittelbar vor Ort bewährt hat, auch ins Internet übertragen werden. Beginnend im September 2016 will der Verein online etwa alle sechs Wochen mit einem Veranstaltungsangebot präsent sein.

Das Internet hat für die Informationsbeschaffung eine sehr große Bedeutung.  „Wir kennen den hohen Stellenwert durch unsere eigene Homepage und wollen dem mit unserem neuen Angebot noch besser entsprechen“, betont Mauel. Die Veranstaltungen im Internet zielen zudem darauf ab, mit einem Informationsangebot auch in Regionen präsent zu sein, wo es Verbrauchern nicht ohne Weiteres möglich ist, Baumessen oder Fachvorträge zu besuchen. „Wir bieten also an, mit unseren Informationen zu den künftigen Bauherren, Immobilienerwerbern oder Wohnungseigentümer direkt 'nach Hause' zu kommen“, erläutert der BSB-Vorsitzende.

Gestartet wird am 28. September mit dem Thema Hausangebote unter der Lupe. Am 19. Oktober steht dann die Baubegleitende Qualitätskontrolle des BSB im Mittelpunkt der Online-Veranstaltung. Und den Jahresausklang bildet am 23. November ein Rechts-ABC: Erwerb von Wohneigentum. Da die genannten Themen nicht an Aktualität verlieren, werden die Informationsveranstaltungen auch 2017 angeboten. Im kommenden Jahr werden weitere Themen hinzukommen. Geplant ist zum Beispiel ein Rechts-ABC für private Bauherren, das die derzeit im Bundestag diskutierten gesetzlichen Neuregelungen für Verbraucherbauverträge aufgreifen wird. Ein weiteres Angebot wird sich mit dem Thema Energieeffizientes Bauen beschäftigen. Auch dem Thema Barrierefreiheit – mehr Wohnkomfort für alle will sich der Verein in einer Online-Veranstaltung zuwenden. „Ganz wichtig ist uns, dass das Angebot jedem Interessenten offen steht. Die Mitgliedschaft im Verein ist keine Bedingung, wie auch bei den meisten anderen Informationsangeboten des BSB“, hebt der Vorsitzende hervor.

Zu jedem Thema präsentiert der Bauherren-Schutzbund zunächst einen etwa 20-minütigen Vortrag, gehalten von einem Bauherrenberater oder Vertrauensanwalt des BSB. Im Anschluss daran beantworten BSB-Experten im Live-Chat Fragen der Teilnehmer, die sie während des Vortrags und danach stellen können. Die Gesamtveranstaltung dauert etwa 45 Minuten. Veranstaltungstag ist immer ein Mittwoch, jeweils 19:00 Uhr.

Für die Teilnahme sind eine kurze Anmeldung sowie ein Teilnahmebeitrag von zehn Euro erforderlich. Alle Informationen zur Online-Veranstaltung des BSB finden Sie auch auf der Webseite unter www.bsb-ev.de/verbraucherservice/webinare/.

 

Die Online-Veranstaltungstermine 2016 des BSB im Überblick:

  • 28.09.2016          Hausangebote unter der Lupe
  • 19.10.2016          Die Baubegleitende Qualitätskontrolle des BSB
  • 23.11.2016          Rechts-ABC: Erwerb von Wohneigentum