Aktualiserte Auflage: RAL Ratgeber Keller

Viele Bauherren stehen beim Hausbau vor der Entscheidung für oder gegen einen Keller. Der aktualisierte und ergänzte RAL Ratgeber Keller informiert daher auf 34 Seiten, worauf Bauherren und Hausbesitzer beim Neubau und Ausbau ihres Kellers achten müssen und gibt unter anderem Tipps zum Einbruchschutz oder rund ums Energiesparen.

Kaum ein anderer Teil des Hauses lässt sich vielfältiger nutzen als der Keller. Arbeits- und Gästezimmer können hier ebenso untergebracht werden, wie Hobbyräume oder Wellness-Bereiche. Dennoch werden Kellerräume oftmals als Stiefkinder von Gebäuden behandelt, mit Auswirkungen auf die Sicherheit und Energiebilanz des gesamten Hauses. 

Angesichts der kontinuierlich steigenden Zahl an Wohnungseinbrüchen in Deutschland widmet sich der neue RAL Ratgeber Keller auch ausführlich dem Thema Einbruchschutz. Denn schlecht gesicherte und nur schwer einsehbare Kellertüren und -fenster sowie Lichtschächte stellen bei Einbrechern ein besonders beliebtes Ziel dar. Zudem gibt er Tipps, wie das Untergeschoss am besten vor Bränden und Wassereinbrüchen bewahrt wird. Eine große Rolle spielt auch das Thema Energiesparen. Während für die meisten Hausbesitzer die Dämmung von Außenwänden und Dächern eine Selbstverständlichkeit darstellt, gerät die Wärmedämmung des Kellers häufig in Vergessenheit. Der RAL Ratgeber Keller zeigt das große Potential des Untergeschosses zur Energiekostensenkung auf und gibt Ratschläge für eine unkomplizierte nachträgliche Wärmedämmung. Für alle, die ihre Kellerräume zum Entspannen nutzen möchten, stellt er Tipps zum Einbau von Saunen, Dampfbädern und Infrarot-Wärmekabinen zur Verfügung.

Die fünf Kapitel umfassende Broschüre versorgt Leser mit umfangreichem Experten-Wissen aus den RAL Gütegemeinschaften. Diese vergeben die RAL Gütezeichen als objektive Kennzeichnung für besonders hochwertige Produkte und Dienstleistungen, die eine regelmäßige Überwachung durch unabhängige Stellen durchlaufen. Bauherren, Hausbesitzer und Sanierer sind mit Produkten und bei Dienstleistungen mit dem RAL Gütezeichen daher immer auf der sicheren Seite. Wer Fragen rund um das Thema Kellerneubau und -ausbau hat, kann sich zudem direkt an die einzelnen Gütegemeinschaften wenden. Die Kontaktdaten sind im Ratgeber aufgeführt.

 

Der RAL Ratgeber Keller kann kostenlos bei RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung in St. Augustin bestellt werden. Telefonisch unter 02241-16 05 0, oder per E-Mail unter RAL-Institut@RAL.de. Zudem steht die Broschüre unter www.ral-guetezeichen.de als Download zur Verfügung.