Perfektes Balkonklima mit Verkleidungen aus Kunststoff

Eine Balkonverkleidung aus Kunststoff ist eine sehr attraktive Alternative zu herkömmlichen Geländern. Doch sie können noch mehr. BAUIDEE stellt die Multitalente vor.

Plexiglasplatten bieten Schutz vor Wind und Wetter   (Foto: Kunstoffplatten online).
Plexiglasplatten bieten Schutz vor Wind und Wetter (Foto: Kunstoffplatten online).

Der bevorstehende Sommer zieht wieder viele Menschen hinaus auf den Balkon. Lage und Witterungsbedingungen können jedoch dazu führen, dass der Balkon nicht optimal genutzt werden kann. Ist Ihr Balkon im Frühling und Herbst zu kalt und windig, im Sommer zu heiß und hell oder sind Sie ständig den Blicken Ihrer Nachbarn ausgeliefert? Eine Balkonverkleidung aus Kunststoffplatten kann Abhilfe verschaffen und den Balkon in eine echte Erweiterung Ihres Wohnzimmers verwandeln.

 

Das richtige Material macht bei Balkonverkleidung den Unterschied. Wählen Sie immer gegossenes Plexiglas. Dies ist viel stärker und einfacher zu verarbeiten als extrudiertes Plexiglas. Transparente Plexiglasplatten bieten Schutz vor Wettereinflüssen ohne dass Sie bei der Aussicht Einbuße machen müssen. Matte, getönte oder gefärbte Platten bieten zusätzlich Sichtschutz, damit Sie die frische Luft auf Ihrem Balkon ungestört genießen können. Durch die Kombination von unterschiedlichen Platten, können Sie für Ihren Balkon eine perfekte Lösung erstellen.

 

Die Montage der Balkonverkleidung aus Kunststoffplatten lässt sich am schönsten und sichersten mit im Baumarkt erhältlichen U- und H-förmigen Glasprofilen realisieren. Verwenden Sie am besten mit Foam oder Filz versehene Profile, um zu vermeiden, dass die Balkonverkleidung bei viel Wind hörbar vibriert. Kunststoffplatten können sowohl an Balkonrand und Fassade, als auch gegen das Balkongeländer montiert werden. Zur Verbindung von zwei Platten sollten Sie immer ein H-förmiges Profil verwenden. Dies hat gegenüber einer Kittverbindung den Vorteil, dass es bei Bewegung Widerstand bietet und nicht mitschwingt. Einen Acrylglas-Zuschnitt können Sie unter anderem auch online bestellen.

 

Quelle: https://kunststoffplattenonline.de