Grau: Die neue Vielfalt im Garten

Ob als Zaunsystem, Sichtschutz, Pergola, Fassade oder Gartenhaus – Holz macht in vielerlei Hinsicht eine gute Figur und erfüllt seit jeher den Wunsch nach einem natürlichen, warmen und wohngesunden Ambiente. Eine moderne und edle Note kommt hinzu, wenn die Holzelemente in grauen Trendfarbtönen gehalten sind.

Mit natürlichen Holzanstrichen für den Außenbereich im Trendfarbton Grau ergeben sich zahlreiche Möglichkeiten der Gestaltung. Die unterschiedlichen Nuancen – von hell über dunkel bis hin zu Metallic-Effekten – harmonieren nicht nur miteinander, sondern a
Foto: Osmo

Grau ist nicht gleich Grau. Das sollen die natürlichen Holzanstriche von Osmo beweisen. Der Trendfarbton Grau steht dabei im Mittelpunkt der Holzschutz Öl-Lasuren. Patina, Perlgrau und Quarzgrau heißen die neuen Farbtöne, die Holz im Freien eine edle Optik verleihen. Wer es etwas schimmernder mag, entscheidet sich für die Holzschutz Öl-Lasuren Effekt, die es in den drei attraktiven Nuancen Achat-, Graphit- und Onyxsilber gibt. Das Ergebnis ist ein trendiger Silber-Metallic-Effekt auf der Holzoberfläche. Osmo bietet mit diesen Vergrauungslasuren die Möglichkeit, von Anfang an eine gleichmäßig getönte Oberfläche zu erhalten – im Gegensatz zur natürlichen Vergrauung, die das Holz je nach Sonneneinstrahlung gern ein wenig scheckig werden lässt. Doch der natürliche Werkstoff möchte – allen Wettern ausgesetzt – auch vor äußeren Witterungseinflüssen geschützt sein. Die Vergrauungslasuren sind deshalb mit einem zuverlässigen Langzeitschutz ausgestattet, damit Gartenbesitzer lange Freude an ihren Fassaden und Holzbauteilen haben. Sie wirken wasserabweisend und sind äußerst wetter- und UV-beständig, verspricht der Hersteller.


Weitere Informationen unter www.osmo.de.