Inspirieren lassen und auch selbst anpacken

Auf der Stuttgarter Familie & Heim können Messebesucher vom 15. bis zum 23. November 2014 selbst renovieren und sich bei Energieberatern informieren.

Die Fähigkeit, mit schweren Werkzeugen umzugehen, ist nicht jedermanns Kernkompetenz. Dabei steht in Deutschland Do-It-Yourself nach wie vor hoch im Kurs. Die Herausforderung für den Wochenend-Heimwerker beginnt meist schon am Regal: Wer da nicht genau weiß, was er braucht ist schnell überfordert. Und schief gesägt zu haben ist noch das kleinste Übel beim Einsatz der neu erworbenen Kreissäge. Die Profis von Heimwerken Live zeigen auf der Stuttgarter Messe Familie & Heim, wie es richtig geht und welches Werkzeug dafür benötigt wird. Um den Umgang mit Säge und Pinsel unter realistischen Bedingungen zu lernen, dürfen die Messebesucher nicht nur zusehen, sondern selbst Hand anlegen: Mitten in der Messehalle können hier Fließen und Laminat verlegt, Wände tapeziert und gestrichen werden.

Renovierung – wenn auch nicht unbedingt aus eigener Hand – ist auch Thema beim Treffpunkt Energieberatung. Dort erhalten die Besucher an allen Messetagen kostenlos die wichtigsten Informationen zur energetischen Sanierung von Haus und Wohnung. Am 20. und 21. November wird die Erstberatung durch zahlreiche Vorträge im Fachforum in Halle 4 ergänzt. Hier gibt es dann unter anderem Antworten auf die Fragen: Wann rechnet eine energetische Sanierung? Wie lässt sich erneuerbare Wärme nutzen? Wie funktioniert die Energiewende zu Hause?

Das Thema Sicherheit in den eigenen vier Wänden steht am 17. und 18. November auf dem Programm: Im Fachforum sprechen Experten unter anderem über den richtigen Einsatz von Rauchmeldern und Alarmanlagen sowie einfache Lösungen, um das eigene Heim gegen Einbrecher zu sichern.


Weitere Informationen unter www.messe-stuttgart.de/familie.