BauHolzEnergie-Messe in Bern

Die nächste Schweizer BauHolzEnergie-Messe vom 13. bis 16. November 2014 in Bern ist einmal mehr ein Muss für alle, die sich mit Bauen und Sanieren beschäftigen.

Vom 13. bis 16. November 2014 findet in Bern auf dem Messegelände Bernexpo die BauHolzEnergie statt. „Wir setzen den Schwerpunkt auf Energieeffizienz und erneuerbare Energien für Neubauten und Modernisierungen“, sagt Messeleiter Ruedi Meier, „daneben sind aber weiterhin auch die Themen nachhaltiges Bauen und Holzbau wichtig“. An der Messe sind rund 400 Aussteller vertreten. Neu werden auch innovative Lösungen für Küche, Bad und Inneneinrichtung präsentiert.

Erwartet werden rund 20'000 Besucherinnen und Besucher. Allen, die sich an den Messetagen auf dem Gelände einfinden, steht auch der Besuch der rund 40 Fachveranstaltungen und Events offen. „Es ist uns erneut gelungen, angesehene und erfahrene Referenten aus dem In- und Ausland zu gewinnen“, so Meier weiter. Neu sind dieses Jahr zum Beispiel Veranstaltungen zu den Themen „Gesund Bauen Wohnen“, und „Moderner Holzbau“. Auf dem Plusenergie-Kongress wird Gelegenheit geben, sich über die neuesten Erfahrungen zu Gebäuden, die mehr Energie abgeben als sie brauchen, zu informieren. Schließlich widmet sich unter dem Titel „neue Geschäftsmodelle realisieren – mit Energie in die Zukunft“ auch eine Veranstaltung den „Start-ups“. 

In der Beraterstrasse der Kantone informieren Organisationen und Verbände über kantonale und nationale Förderungsmittel, über Minergie, Sonnenenergie, Holzenergie, Geothermie, Wärmedämmung, Haustechnik, effiziente Geräte und den Gebäudeausweis der Kantone. Speziell dem Thema Minergie widmet sich zudem das Kompetenzzentrum Minergie, das fundierte Einblicke in aktuelle Produkte und Systeme zu diesem Gebäudestandard bietet. An der Informationsstraße Bau/Holz werden Fragen zur Aus- und Weiterbildung beantwortet. „Es ist ein besonderes Gütezeichen unserer Messe“, sagt Ruedi Meier, dass fundierte Beratungen eingeholt werden können.“


Weitere Informationen zur Messe unter www.bauholzenergie.ch