2. Messe Bauen - Wohnen & Energietage in Andernach

Die Vorbereitungen für die zweite Messe Bauen & Wohnen in Andernach an diesem Wochenende laufen auf Hochtouren. Der Eintritt ist für die Messebesucher frei.

Am 27. und 28. September 2014 werden ca. 60 Aussteller, überwiegend aus der Region Mittelrhein, die Andernacher Mittelrheinhalle und das Außengelände in eine Informationshochburg für Häuslebauer, Eigenheimbesitzer und Renovierer verwandeln. Wer seine eigenen vier Wände bauen oder auch renovieren möchte sollte unbedingt richtig planen, um teure Fehler zu vermeiden. Die Veranstalter garantieren eine Angebotsvielfalt ist auf dieser Messe zum Thema „alles rund ums Haus“ und versprechen, das keine Fragen offen bleiben Planen, informieren und beraten lassen, so lohnt sich der Messebesuch auch für Bauherren, die von der Verwirklichung Ihres Traumhauses noch ein Stück entfernt sind. Ob LED Licht oder Solar- und Photovoltaik Anbieter, die dazugehörige Finanzierung oder die Montage, auf der Messe soll der Messebesucher seine Fachberatung finden. Von energieeffizienten Altbausanierungen bis zum Holzhackgut werden alle Themenbereiche durch fachkompetente Ausstellerfirmen vertreten sein, so die Veranstalter. Hier es gilt das Motto „die beste Energie ist immer noch die, die man spart“.

Beratungen bei Problemen mit undichten Balkonen, Terrassen oder Flachdächern gibt es ebenso wie Informationen zu den Themenbereichen barrierefreies Wohnen, Elektroanlagen, Dachbeschichtungen, Solaranlagen, Heizung und Sanitär, Insektenschutz, Carports, Vordächer und Wintergärten, Küchen, Bautenschutz, Kamin- und Kachelöfen, ökologisches Bauen, Dämmung, Balkonbau, Parkett, Wohneinrichtungen, sowie Sicherheitssysteme für Haus und Hof, u.v.m. Die Energieagentur Rheinland-Pfalz ist auf der Messe ebenfalls präsent. Das Rahmenprogramm der der Messe wird durch zahlreiche Fachvorträge an beiden Tagen abgerundet.


Geöffnet ist die Messe jeweils von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr und der Eintritt ist frei.Informationen zur Baumesse gibt es unter Telefon 02741-933 444, Fax 02741-970 840