REPORTAGEN

Zur Sonne geöffnet

Foto: Bernhard Müller
Foto: Bernhard Müller

Geduld zahlt sich aus: Nach intensiver Suche kauften Anna und Marco Krämer ein altes Münchener Zweifamilienhaus. Grundstück, Lage und Zustand stimmten. Architekt Christian Brack verwandelte den kleinteiligen Bau zur modernen Villa.

 

In München eine bezahlbare und attraktive Immobilie zu finden, gleicht der sprichwörtlichen Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Man muss auf jeden Fall viel Geduld mitbringen, so wie es Anna und Marco Krämer taten. Freilich kann auch ein Quäntchen Glück nicht schaden: Freunde, die von der Immobiliensuche wussten, wiesen sie auf das von einer Erbgemeinschaft angebotene Zweifamilienhaus aus den 1930er Jahren hin. Es steht an einer ruhigen Straße in einem Münchener Vorort auf einem großen, mit alten Obstbäumen bewachsenen Grundstück. „Das fanden wir sehr charmant“, erinnern sie sich. Es gibt eine S-Bahn-Station und der Arbeitsplatz des Bauherren war auch in der Nähe.

 

Sie können den Artikel aus der BAUIDEE Nr. 4_2012 ganz bequem in unserem Online-Shop bestellen.


Architekten

brack architekten

Christian Brack

Brennergasse 9, 87435 Kempten,

Tel. 0831/5859572

www.christian-brack.de