REPORTAGEN

Wie zuvor und doch anders

Unter einem Siedlungshaus versteht man in der Regel eines jener für die 1930er bis 1960er Jahre typischen Häuschen mit steil aufragendem Satteldach und kleinen Räumen im Inneren. Ein Siedlungshaus mit Flachdach? Auch das gab es, wenngleich selten. Architekt Erwin Johann Steiner verwandelte den abgesehen vom fehlenden Spitzdach durch und durch typischen Vertreter der Bauweise in ein nobles, modernes Einfamilienhaus, dessen Ursprung für den interessierten Betrachter innen wie außen dennoch ablesbar blieb.

 

Ein altes Haus grundlegend zu modernisieren und zu erweitern, ohne dabei sein Erscheinungsbild wesentlich zu verändern, ist eine hohe Kunst. Dieses Projekt in der Nähe von München zeigt, wie solch ein Vorhaben durchdacht, unkonventionell und mit viel Fingerspitzengefühl gelingen kann. Die gesamte Reportage lesen Sie in der BAUIDEE Ausgabe September/Oktober 2015, die Sie bequem in unserem Online-Shop bestellen können.

Fotos: Johannes Kottjé

Architekt:

Dipl.-Ing. Architekt Erwin Johann Steiner

Ing. Energietechnik, 

Weilheimer Straße 3

82319 Starnberg

www.steiner-architektur.de