REPORTAGEN

Zum Glück saniert

Abriss und Neubau sind inzwischen eine oft gewählte Alternative zur Sanierung. Auch Sebastian Leicht hätte sich durchaus vorstellen können, den von den Großeltern geerbten, von Grund auf sanierungsbedürftigen Altbau durch ein neu gebautes Haus zu ersetzen. Bei der Kalkulation stellte sich dann allerdings heraus, dass ein Neubau in gleicher Größe mit deutlich höheren Kosten zu Buche geschlagen hätte. So entschloss sich der Bauherr zu einer Sanierung plus Aufstockung – aus heutiger Sicht zum Glück, denn so entstanden im Haus gleich zwei attraktive Wohnungen. Die neue unter dem Dach gefiel dem Bauherren so gut, dass er entgegen seiner ursprünglichen Pläne ins Obergeschoss zog. Genehmigungsfähig war die zweigeschossige Bauweise nur, weil dank eines Pultdachs die Firsthöhe des Bestandsgebäudes nahezu erhalten blieb. Die Idee für diese durchdachte Dachgeometrie stammt von Willi Mayer Holzbau, einer ZimmerMeisterHaus-Manufaktur, die einen Teil der Sanierungsmaßnahmen und die komplette Aufstockung durchführte. 

 

Sie können den Artikel aus der BAUIDEE Nr. 2_2012 ganz bequem in unserem Online-Shop bestellen.

 

 

Fotos: Joachim Mohr / ZimmerMeisterHaus

Architekt

ZimmerMeisterHaus-Manufaktur

Willi Mayer Holzbau

Thanhelmer Straße 40

72406 Biesingen

Tel. 07476/94002-0

www.willi-mayer.de